Sozialer Gartenbau 

Social Landscaping e.V. schafft soziale Gärten als Orte der Gemeinschaft und Begegnung. Sozial, fair und nachhaltig. 

Unterstützen auch Sie uns mit einer Spende.


Social Landscpaing e.V. ist ein gemeinnütziger Verein. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unser ehrenamtliches Engagement für den sozialen Gartenbau weltweit.  Bitte spenden auch Sie!

Social Landscaping

Der Soziale Gartenbau


Aus dem Wunsch heraus, das Leben vieler Menschen zu verbessern, wurde die Idee des Sozialen Gartenbaus geboren. Hier können Landschaftsgärtner ihr Wissen und ihre Leidenschaft in die Welt tragen und überall dort, wo sie hinkommen, Gutes tun und die Herzen der Menschen bewegen. Dies gelingt durch das gemeinsame Arbeiten vor Ort und durch die Erschaffung neuer Räume in denen sich Persönlichkeiten entfalten können. Bei den Projekten von Social Landscaping e.V. gibt es viele Gewinner: die lokale Bevölkerung am jeweiligen Projektort, Landschaftsgärtner, die die Erfahrung machen können, mit ihrem Einsatz Leben nachhaltig zu verändern und alle weiteren Beteiligten am Projekt, seien es Spender, Ideengeber oder anderweitig Unterstützende.

Da wir diese Erfahrungen gerne so vielen Menschen wie möglich zuteil werden lassen möchten, freuen wir uns  über das Engagement von Menschen, die die Idee des Sozialen Gartenbaus begeistert. Dabei kommt es nicht darauf an, ob Sie vor Ort selbst mithelfen wollen oder können. Es gibt viele Möglichkeiten den Sozialen Gartenbau zu unterstützen. Kommen Sie mit uns ins Gespräch!

Georg Höfer

Gründer von Social Landscaping e.V.

Unser Engagement für den sozialen Gartenbau weltweit.

Die Idee hinter Social Landscaping e.V.


Wir Landschaftsgärtner in Süddeutschland haben das Privileg, einige Wochen oder sogar Monate im Jahr freie Zeit zur Verfügung zu haben. Jedenfalls solange es bei uns noch einen echten Winter gibt. Diese Zeit wollen wir nutzen, um anderen eine Freude zu machen, zu helfen und dabei noch unseren Horizont zu erweitern. 

Aus diesem Wunsch wurde die Idee zum sozialen Gartenbau geboren. 

Unser Ziel ist es, jährlich mindestens ein Projekt in einem schlechter gestellten Land zu planen und durchzuführen, das den Menschen vor Ort Freude bringt und sie beim Erreichen ihrer Ziele unterstützt. Die gesamte Planungs- und Ausführungsarbeit wird von uns ehrenamtlich übernommen. Hierfür fallen also keine Kosten an. 

Sinn der Projekte soll aber auch sein, von gegenseitigen Abhängigkeiten zu einer gegenseitigen Vernetzung aller Beteiligten zu gelangen. Wir kommen nicht als Heilsbringer und Gönner. Wir schaffen vor Ort zusammen mit der lokalen Bevölkerung Gärten, Spielplätze und Oasen und fahren als Freunde wieder zurück.  

Sozial.

Wir achten bei unseren Partner:innen auf faire Löhne und Arbeitsbedingungen.

Gemeinnützig.

Wir realiseren soziale Orte der Begegnung vor Ort. Ehrenamtlich.

Nachhaltig.

Wir nutzen ausschließlich nachhaltige und umweltschonende Materialien.

Sozialer Gartenbau.


Von der Idee zur Vereinsgründung von Social Landscpaing e.V. in 2021

Der Verein.

Unser erstes Projekt haben wir mit Unterstützung von AmandlaEdufootball e.V. durchgeführt. Schon damals war aber klar, dass wir unsere Aktivitäten bald auf eigene, unabhängige Füße stellen müssen und wollen, um eine nachhaltige Organisation zu schaffen, die größere und langfristigere Projekte organisieren und einen größeren, positiven Einfluss haben kann.

Dazu haben wir im Sommer 2021 den Verein Social Landscaping e.V.  gegründet. Die Gründer setzen sich aus Mitarbeitern, Kunden und Mitinitiatoren des Projekts in Südafrika zusammen. Wir sind stolz darauf zwei Anwältinen, einen Experten für Non-Profit-Arbeit sowie zwei Meister Garten- und Landschaftsbau und zwei Gesellen Garten- und Landschaftsbau in dieser Gruppe zu haben.

So sind wir bestens aufgestellt um die nächsten spannenden Projekte zu organisieren und durchzuführen.

Groß- und Unternehmensspenden sind essentiell für unsere Projekte. Erst so können wir langfristig planen und realisieren.


Bitte unterstützen auch Sie Social Landscaping e.V. mit einer Spende.

Von der Planung, Umsetzung bis zur Realisierung - unsere Projekte sind langfristig angelegt. Unser Mitarbeiter:innen helfen ehrenamtlich vor Ort, übernehmen aber auch bereits freiwillige Planungs- und Koordinationsarbeiten in Deutschland. Damit wir weiterhin zu fairen Bedingungen und Löhnen mit Partner:innen weltweit zusammenarbeiten, aber auch nachhaltige und umweltschonende Ressourcen verwenden können  benötigen wir Ihre Unterstützung. Bitte unterstützen auch Sie Social Landscaping e.V. mit einer Spende!


Join our newsletter

A diet traditionally followed in Greece, Crete, southern France, and parts of Italy that emphasizes fruits and vegetables, nuts, grains, olive oil.

Close